Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Familie

DAMIT AUS FAMILIE (ER)LEBEN WIRD.

DAMIT AUS FAMILIE (ER)LEBEN WIRD.

Mehr

Paare

DAMIT AUS PAAR WERDEN PAAR BLEIBEN WIRD.

DAMIT AUS PAAR WERDEN PAAR BLEIBEN WIRD.

Mehr

Eltern

DAMIT ELTERN SEIN FREUDE BLEIBT.

DAMIT ELTERN SEIN FREUDE BLEIBT.

Mehr

Politik

DAMIT FAMILIE WIEDER MEHR-WERT BEKOMMT.

DAMIT FAMILIE WIEDER MEHR-WERT BEKOMMT.

Mehr

intakt.info

DAMIT FAMILIEN IHREN WEG FINDEN.

DAMIT FAMILIEN IHREN WEG FINDEN.

Mehr
Stimme der Familien

Die familienpolitischen Positionen der Parteien und des Familienbundes der Katholiken

"Ziel ist eine sorgende Gesellschaft, in der Familien einen wichtigen Platz einnehmen"

Wenn am 26. September 2021 der 20. Deutsche Bundestag gewählt wird, entscheidet jede Stimme auch über die künftige Gestaltung des weiten Feldes der Familienpolitik. Eine verantwortungsbewusste Wahlentscheidung setzt zuverlässige Information und politische Orientierung in den verschiedenen familienpolitischen Konzepten der Parteien voraus, die die vorliegende Ausgabe der „Stimme der Familie“ einzulösen versucht.
Der Familienbund der Katholiken hat deshalb die im Deutschen Bundestag vertretenen demokratischen Parteien um ihre familienpolitischen Positionen gebeten. Den Aufschlag dazu machen die Spitzenkandidaten in einem kurzen Grundsatzbeitrag zu ihren familienpolitischen Vorstellungen. Darüber hinaus hat der Familienbund den Parteien sechs Fragen zu den Kernfeldern der Familienpolitik vorgelegt: der Förderung von Ehe und Familie, den Steuern und sozialen Transfers für Familien, der Erziehung, Bildung und Betreuung, der sozialen Sicherung, einer zeit- und beziehungsorientierten Familienpolitik sowie der politischen Fürsorge für Familien in Zeiten der Pandemie. Die Antworten der Parteien haben wir pro Frage jeweils auf einer Doppelseite zusammengefasst. Die Position des Familienbundes ist den Statements als Kurzfassung vorangestellt.
Die Ausgabe der „Stimme der Familie“ macht auf mit dem familienpolitischen Grundsatzbeitrag des Familienbund-Präsidenten Ulrich Hoffmann, der das aktuelle Programm des Familienbundes für eine ambitionierte, verantwortungsbewusste und zukunftsweisende Familienpolitik vorstellt. Der Familienbund der Katholiken hofft, dass sich aus all diesen gedanklichen Mosaiksteinen ein gleichermaßen farbenfrohes und erkenntnisreiches Panorama der aktuellen familienpolitischen Landschaft zusammenzusetzen vermag. Gesucht wird nicht weniger als das schlüssigste und engagierteste familienpolitische Konzept!

"Stimme der Familie" - Ausgabe 04/2021 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung