Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Familie

DAMIT AUS FAMILIE (ER)LEBEN WIRD.

DAMIT AUS FAMILIE (ER)LEBEN WIRD.

Mehr

Paare

DAMIT AUS PAAR WERDEN PAAR BLEIBEN WIRD.

DAMIT AUS PAAR WERDEN PAAR BLEIBEN WIRD.

Mehr

Eltern

DAMIT ELTERN SEIN FREUDE BLEIBT.

DAMIT ELTERN SEIN FREUDE BLEIBT.

Mehr

Politik

DAMIT FAMILIE WIEDER MEHR-WERT BEKOMMT.

DAMIT FAMILIE WIEDER MEHR-WERT BEKOMMT.

Mehr

intakt.info

DAMIT FAMILIEN IHREN WEG FINDEN.

DAMIT FAMILIEN IHREN WEG FINDEN.

Mehr

SAVE THE DATE 24.04.2021 - 20 Jahre intakt.info - "Isolation statt Inklusion - Familien von Kindern mit Behinderung in der Coronakrise"

Seit 20 Jahren gibt es unser Selbsthilfeportal www.intakt.info für Eltern von Kindern mit Behinderung. Im vergangenen Jahr konnten wir Dank der Förderung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales und des Bezirks Unterfranken mit unserer neugestalteten Plattform www.intakt.info online gehen. Den offiziellen Neustart wollten wir im vergangenen März feiern. Doch stattdessen befinden sich viele von Ihnen immer noch im Lockdown und leben sehr isoliert. 
Auch im Jahr 2021 lassen uns die Herausforderungen der Coronakrise nicht los. Daher nehmen wir unser 20-jähriges intakt-Jubiläum zum Anlass, das Thema „Isolation statt Inklusion – Familien von Kindern mit Behinderung in der Coronakrise“ aufzugreifen. 

Die Veranstaltung findet aller Voraussicht nach hybrid statt. Das bedeutet: Ein Teil der Akteure wird vor Ort sein und Sie können ohne Ansteckungsrisiko online dabei sein. Dazu laden wir am Samstag, den 24. April 2021 ganz herzlich ein.

Sollte die Situation sich bis dahin entspannt haben, werden wir auch Möglichkeiten zur Live-Teilnahme in Würzburg anbieten. 

Es erwarten Sie unter anderem Einblicke in die Lebenswirklichkeit von Selbstbetroffenen, ein Fachvortrag zur Rolle und den Chancen virtueller Selbsthilfe sowie eine moderierte Gesprächsrunde mit Politikern, Selbstbetroffenen und Fachleuten. Verschiedene Blickwinkel verstehen lernen, Herausforderungen wahrnehmen und miteinander ins Gespräch kommen steht dabei im Vordergrund. 

Ausführliche Informationen zum Tagesablauf und zur Anmeldung finden Sie voraussichtlich Ende Februar auf www.intakt.info.de  und auf  www.familienbund-würzburg.de

Leiten Sie diese Information gerne an Interessierte weiter. Bei Rückfragen können Sie sich unter fdk@bistum-wuerzburg.de melden. 
                                                         
Dietmar Schwab, stellvertretender Vorsitzender Familienbund der Katholiken 
Dr. Holger Preiß, Fachbeirat intakt.info 
Kirsten Simon, Referentin intakt.info 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung