Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Terminkalender

Termine

Donnerstag, 13.10.2022 bis Donnerstag, 13.10.2022 | Kurs für Väter und Mütter von Kindern zwischen 11 und 16 Jahren

ONLINE-Elternkurs "Kess-erziehen: Abenteuer Pubertät"

Traut eurem Jugendlichen. Bleibt präsent, offen und verlässlich. Keep cool.

Traut eurem Jugendlichen. Bleibt präsent, offen und verlässlich. Keep cool.

Der Kurs für Väter und Mütter von Jugendlichen zwischen 11 und 16 Jahren unterstützt in dieser Zeit des Umbruchs und zeigt Wege, wie sie Jugendlichen in ihrem Selbstwertgefühl stärken, Grenzen respektvoll setzen und Kooperationen entwickeln können. In diesem Kurs werden sowohl die anstrengenden wie schönen Seiten der Pubertät in den Blick genommen, und das in einer gelassenen Haltung, die darauf vertraut, dass Jugendliche wie Eltern bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen.

Sie kündigt sich schleichend an und steht dann (fast) unerwartet vor der Tür: die Pubertät! Plötzlich versiegen Gespräche – Kommunikation findet vermeintlich nur im Internet statt, nachdem die Zimmertüre lautstark ins Schloss gefallen ist. Auseinandersetzung und Konflikte sind Standard. „Ganz normal und genau richtig für diese Lebensphase“, sagen Forscher – „nicht auszuhalten“, sagen Eltern. Und wie lässt man den Dampf aus dem Kessel? In diesem Kess-Kurs erfahren Eltern, warum sich Jugendliche an uns reiben müssen wie an einem kräftigen Eichenbaum und wie es uns gelingt, dabei nicht umzufallen – kooperativ, ermutigend, unterstützend und situationsorientiert.

Der Elternkurs „Kess-erziehen: Abenteuer Pubertät.“ beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • das positive Selbstwert- und Lebensgefühl ihres heranwachsenden Jugendlichen zu fördern,
  • (störende) Verhaltensweisen von Jugendlichen „anders“ zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren,
  • die Spannung zwischen Abgrenzung und gewünschter Gemeinschaft als Familie auszuhalten und kooperativ zu gestalten,
  • gut für sich selbst sorgen
  • Grenzen respektvoll zu setzen
  • die Entwicklung des Sohnes/der Tochter zu einem eigenständigen, verantwortungsvollen und lebensfrohen Menschen zu fördern.

An fünf Kursabenden können Sie mit Hilfe von Impulsen, Übungen und im Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern Ihre Fertigkeiten und Kompetenzen in der Erziehung vertiefen und erweitern.

Referentin: 

Christiane Römisch
zertifizierte Kess-Referentin

Termine: 

jew. Donnerstags 13.10., 20.10., 27.10., 10.11. und 17.11.2022
von 19.30-21.45 Uhr